Markenkommunikation für GALLERY M made in Gütersloh

22.11.2017

Möbel müssen anmachen, finden wir, denn Möbeleinerlei gibt es genug. 

Darin waren wir uns mit unserem Kunden Musterring aus Rheda-Wiedenbrück einig, als wir Anfang des Jahres damit begannen, einer neuen Möbelmarke ein leidenschaftliches Profil auf die Polster zu schreiben. Der Anspruch an textkultur: ein unverwechselbares Wording, das die Marke zur Love Brand erheben sollte. „GALLERY M – Die neue Möbellust“ macht die Customer Journey zu einem prickelnden, multimedialen Ereignis, visuell und kommunikativ.

Sexy Wording für eine Möbelmarke

Lust und Leidenschaft mit Möbeln? Na klar. Wohnen und Einrichten ist Emotion pur. Wir lieben unsere vier Wände. Was da rein kommt, wählt man gezielt aus. Besonders die Zielgruppe der Zweiteinrichter legt auf Exklusivität großen Wert. Dafür, dass es zwischen Möbelkäufern und GALLERY M gewaltig funkt, sorgen nicht nur internationales Design und viele weitere USPs der Kollektion. Das frivol-witzige Wording spielt mit den heimlichen Fantasien in den Köpfen der Menschen und macht einfach Spaß. Die schmale Gradwanderung, sich dabei nicht in naheliegende Schlüpfrigkeiten zu versteigen, ist kommunikativ perfekt gelungen. Noch nie war Möbelkauf so sexy.

Texte, Content, PR und Redaktion

An der neuen Möbellust kommt seit Oktober 2017 keiner mehr vorbei. Kampagnenstart auf allen Kanälen: TV-Spots auf Pro7/Sat1 und Kabeleins, Website mit Händlersuche, Online-Shop, Anzeigen, Social Media, Funk-Werbung und sinnliches Markenerlebnis am PoS auf 200 qm. Hier sorgen ein Lifestyle- und Wohnmagazin sowie witzige Produktkarten für eine lustvolle Markenkommunikation bis in Detail. Die Händlerkommunikation beinhaltet nochmal eigene B2B- Medien. Hier ist neben kreativer Textkompetenz auch Marketingdenke gefragt, um in die Händleransprache zu wechseln und die Nutzenargumentation aufbauen zu können. textkultur erzählt mit der Markenkommunikation eine Geschichte und schleicht sich damit unbemerkt ins Kundenherz.

Wer seine Marke liebt, bringt sie am besten zu uns!

zurück